Themen

Alternativer Medienpreis 2020

Mutig, unabhängig, einzigartig...

Alternativer Medienpreis 2020

Bewerbungen sind bis zum 31. März möglich - dju ist Sponsor

Der Alternative Medienpreis geht in eine neue Runde. Bereits zum 21. Mal sucht die Jury engagierte Journalistinnen und Journalisten, die unsere Welt kritisch und aus einer ungewöhnlichen Perspektive betrachten. Und die den Mut haben, Missstände aufzudecken und über Unrecht zu berichten.

Die Nürnberger Medienakademie und die Stiftung Journalistenakademie vergeben denAlternativen Medienpreis in den fünfKategorien Macht, Geschichte, Leben, Vernetzungund Zukunft. Ob Print, Film, Hörfunk, Internet, Blog oder Crossmedia –jede Art von Beitrag ist willkommen. Alle Medienpreise sind mit je 500 Euro dotiert.

Die feierliche Preisverleihung findet am Freitag,29. Mai2020,um 20 Uhr in der Nürnberger Akademie statt. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2020.

Der Wettbewerb richtet sich an Medienschaffende, diekompetent gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen, kritisch durchleuchten und themengerecht aufbereiten. Größtmögliche Freiheit haben die Autorinnen und Autoren bei der Wahl von Form, Format und Thema der Publikationen.Unterschiedliche technische und finanzielle Produktionsbedingungen werden bei der Auswahl der Beiträge berücksichtigt.

Wer sich bewerben will, findet Informationen und das Online-Anmeldeformular für den Wettbewerb auf der Website http://www.alternativer-medienpreis.de. Die Beiträgekönnen online oder per Post an die Stiftung Journalistenakademie, Alternativer Medienpreis, Renatastr. 41, 80634 München, info@journalistenakademie.de gesendetwerden.